top of page
  • AutorenbildThomas Kürten

Deutz 05 setzt auf Kontinuität


Wir als SV Deutz 05 freuen uns auf Kontinuität, Beständigkeit und Persönlichkeit zu setzen.



Wir sind sehr froh die Verträge mit dem Cheftrainer der 1. Mannschaft, Raoul Dia und seinem Funktionsteam mit Co-Trainer Joseph Biyidi, Torwart-Trainer Marc Heckendorf und Teammanager Jan Kübel um ein weiteres Jahr verlängern zu können. Das Team wird erweitert durch Fitness-Trainer Salih Ben Haddou und dem sportlichen Leiter Daniel Costantino. Dia und sein Team formten nach einem großem Umbruch nach der Saison 21/22, eine neue, charakterlich starke Truppe und spielen sicherlich mit den Besten Fussball der Liga.



Die @deutz05zweite Mannschaft besteht in dieser Saison zu größtem Teil aus der ehemaligen Dritten Mannschaft und wir konnten Leonard Barth und Ben Haddou, die mit der Dritten Mannschaft in der vergangenen Saison knapp den Aufstieg verpassten und eine Wahnsinnssaison spielten, ein weiteres Jahr an uns binden.



Auch bei unseren @svdeutz05frauen setzen wir auf Konstanz und freuen uns mit Cheftrainerin Cornelia Reese, Co- Trainer Johannes Müller, Torwart-Trainer Peter Gilges, Betreuerin Katharina Lunio und dem sportlichen Leiter Olaf Weißweiler in die Saison 2023/2024 zu gehen. Eine mehr als starke Saison 22/23 spielten die Frauen.



Auch bei unseren Jugendleistungsteams der @deutzu19 die in der Mittelrheinliga zu den stärksten Teams gehörte und der @deutz05_u17, die Geschichte für den Club in der U17-Bundesliga schreiben konnte, ändert sich auf den Trainerposten nichts.



Mehmet Isik wird die U19 zusammen mit seinem neuen Co-Trainer Hakan Rashid und Physiotherapeuten Berfin Yesilkaya führen.



Cheftrainer der U17 bleibt Nestor Londji mit seinen Co-Trainern Paul Mahlert und Mohamed Riahi die tollen Fußball in der höchsten Jugendspielklasse zeigten.



Wir wünschen allen Trainern und ihren Teams viel Erfolg, tolle Momente und vor allem Spaß! Auf eine tolle Saison 23/24.



Save the date: Saisoneröffnung 20.08.23

Comments


bottom of page